Biedermann International Consulting | Team - Biedermann International Consulting

Dr. Jochen Biedermann

Dr. Biedermann ist ein Experte in Kapitalmarktfragen und berät von Frankfurt und Hong Kong aus internationale Finanzplätze, Börsen, Regulierungsbehörden und Unternehmen.

Für den Finanzplatz Frankfurt kümmert er sich um den Aufbau und die Entwicklung von Partnerschaften mit anderen führenden internationalen Finanzplätzen. Weiterhin unterstützt er führende Finanzplätze beim Aufbau eines attraktiven FinTech-Ökosystems, welches junge Unternehmen mit innovativen Geschäftsmodellen an der Schnittstelle zwischen Finance und IT fördert. Sein besonderes Interesse gilt der Blockchain-Technologie, wo er entsprechende Projekte mit Experten, Unternehmen und Investoren vernetzt.

Darüber hinaus berät er chinesische Unternehmen und Investoren bei ihren Aktivitäten in Deutschland und deutsche Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihres China-Geschäfts.

Von 1999 bis 2013 war Dr. Biedermann in verschiedenen leitenden Positionen für die Deutsche Börse AG aktiv, ein weltweit operierende vollintegrierte Börsenorganisation mit Sitz in Frankfurt. Als Senior Vice President für International Affairs war er für die Geschäftsentwicklung der Gruppe Deutsche Börse in Schwellenländern verantwortlich.

Von 2001 bis 2005 war er darüber hinaus als Seminarleiter für die Frankfurt School of Finance & Management tätig.

Dr. Biedermann ist promovierter Mathematiker mit einem Abschluss der Universität Cottbus sowie einem Diplom in Mathematik/Informatik der Universität Göttingen. Er ist Research Professor für FinTech & Blockchain am International Innovation Center der Hankou Universität, Wuhan/China.

Bernhard Bleuler

Vor seiner Beratungskarriere, hat Bernhard Bleuler über 15 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen in der Finanzindustrie gearbeitet wobei der Schwerpunkt der Expertise bei börsengehandelten Finanzinstrumenten lag.

Letztens war er in der Position als Senior Client Advisor Financial Institutions bei der Credit Suisse, einer führenden globalen Bank mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, für die nationale und internationale Geschäfts- und Produktentwicklung zuständig. Zum Angebot zählten Lösungen in den Bereichen Electronic Order Routing, Domestic und Global Custody Solutions.

Voran war Bernhard Bleuler knapp 10 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen bei der SIX Swiss Exchange und der Gruppe Deutsche Börse tätig, zwei weltweit operierende vollintegrierte Börsenorganisation mit Sitz in Zürich und Frankfurt.

Zwischen 2007 und 2011 hat er für Scoach Schweiz (jetzt SIX Structured Products Exchange) und Scoach Europa (jetzt Börse Frankfurt Zertifikate) gearbeitet, ein Joint Venture der SIX Swiss Exchange und der Gruppe Deutsche Börse, welches die europaweit grösste Börse für strukturierte Produkte betreibt, wo er für die Geschäfts- und Produktentwicklung in Europa und Russland verantwortlich war.

Davor war er für die Geschäftsentwicklung und das Kundenbeziehungsmanagement für den Derivatemarkt in der italienisch sprechenden Schweiz und Italien sowie neue Märkte mit Hauptfokus auf CEE Länder bei der Eurex zuständig, eine der weltweit führenden Börsen für Derivate, welche eine breite Palette an internationalen Referenzprodukten anbietet.

Zwischen 2003 und 2005 war er für die Handelsüberwachung (Markets Supervision & Investigations) von an der SIX Swiss Exchange kotierten Strukturierten Produkten und an der Eurex gehandelten Derivativen Instrumenten zuständig.

Seine Karriere in der Finanzindustrie begann 1995 in der Handelsabteilung von Goldman, Sachs & Co. Bank in Zürich um anschliessend die Möglichkeit wahrzunehmen das Middle-Office des Geschäftes mit börsengehandelten Strukturierten Produkten zu leiten.

Bernhard Bleuler hat seine betriebswirtschaftlichen Studien mit einem MBA an der Universität Zürich abgeschlossen. Während seiner beruflichen Tätigkeit hat er fortlaufend arbeitsbezogene Weiterbildungen absolviert. Er ist verhandlungssicher in Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch und Kroatisch. Grundkenntnisse in Spanisch und Russisch.

Florin Oprea

2011 startete Florin seine Karriere als Berater im Bereich Finanzmärkte, Börsen und Marktinfrastruktur. Davor war er über 5 Jahre in verschiedenen Positionen bei Börsen, Finanzinstituten und Banken tätig, wo er auch Aufgaben mit Managementverantwortung wahrgenommen hat.

Von 2008 bis 2011 war er bei der rumänischen Sibex angestellt. Es ist dies eine kleine Börsengruppe zu welcher die Sibex – Sibiu Stock Exchange, die rumänische Clearing-Stelle und der Zentralverwahrer Sibex gehören.

Bei der Sibex hatte Florin in verschiedenen Projekten eine aktive Rolle. Zu diesen gehörte die Entwicklung und der Aufbau des regulierten Aktienmarktes sowie des alternativen Handelssystems, die Implementierung und das Testen des neuen Handelssystems, die Aufdatierung der Börsenregularien des Derivate- und Aktienmarktes sowie der alternativen Handelsplattform, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Produktentwicklung und Analyse, Geschäftsentwicklung in verschiedenen Abteilungen der Börsengruppe sowie die Entwicklung und Umsetzung einer neuen Marketingstrategie um neue Kunden, Emittenten und Partner für die Börse zu gewinnen.

Zuletzt war Florin bei der Sibex als Leiter der internen Revision für die Börse und die Clearing-Stelle tätig.

Vor seiner Zeit bei der Börse war Florin in der Bankindustrie und in der Investmentbranche aktiv.

Florin hat einen Bachelor-Abschluss in Finanzen und Bankwesen der „Lucian Blaga“ Universität in Sibiu, Rumänien.